Cyprianus


Cyprianus
aus dem gleich lautenden Heiligennamen lateinischen Ursprungs (»der von der Insel Zypern Stammende« zu lat. Cyprus »Zypern«) hervorgegangene Familiennamen.

Wörterbuch der deutschen familiennamen. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cyprĭanus — Cyprĭanus, Thascius Cäcilius, der Heilige, um 200, vielleicht zu Karthago, geboren und dort Lehrer der Rhetorik, wurde um 246 für das Christentum gewonnen und bereits 248 oder 249 Bischof von Karthago. Der Verfolgung unter Kaiser Decius 250 bis… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cyprianus — Cypriānus, Thascius Cäcilius, Heiliger, lat. Kirchenvater, Mitbegründer des kath. Kirchentums, geb. um 200 zu Karthago, wurde 246 Christ, 248 zum Bischof von Karthago gewählt, floh bei der Verfolgung unter Decius in die Wüste, wirkte aber auch… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Cyprianus — This published Cyprianus from 1916 calls itself a dream and fortunetelling book , and it also promises an astrological almanac from Tycho Brahe. Cyprianus is a name given in Scandinavian traditions of folk magic to the black book (svarte boken):… …   Wikipedia

  • Cyprianus — Cyprian (* um 200; † 14. September 258 in Karthago), eigentlich Thascius Caecilius Cyprianus, war Bischof von Karthago und ein bedeutender Kirchenschriftsteller der Alten Kirche. Er wird in der katholischen Kirche als Heiliger verehrt. Sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Cyprianus — I Cyprianus,   lateinischer Dichter, der nach seiner vermutlichen Herkunft auch Cyprianus Gạllus genannt wird, verfasste im frühen 5. Jahrhundert eine poetische Paraphrase des Alten Testaments, von der nur die ersten sieben Bücher (Heptat …   Universal-Lexikon

  • CYPRIANUS — I. CYPRIANUS Carthaginensis, post Donatum, vel secundum alios, Agrippinum, A. C. 250. Illustri locô natus, ante sui conversionem Rhetoricam docuit, a Caelio amico ad fidem perductus. Sub Decio, gregts admirabili zelô defensor, etiam postquam se… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Cyprianus, S. (12) — 12S. Cyprianus, Ep. M. et Eccl. Doct. (14. al. 16. Sept.). Dieser hl. Cyprian, mit seinem vollen Namen Thascius Cäcilius Cyprianus, Bischof von Karthago, Martyrer und Kirchenlehrer, stammte aus einer reichen Senatorsfamilie in Karthago, und… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Cyprianus, SS. (15) — 15SS. Cyprianus, Felix et Soc. MM. (12. Oct.). Die hhl. Cyprianus und Felix wurden von dem Vandalenkönig Hunnerich wegen ihres katholischen Glaubens mit 4976 andern Bekennern in die Verbannung geschickt Felix war Bischof von Abbirita, Cyprianus… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Cyprianus, S. (1) — 1S. Cyprianus, M. (7. März). Vom Lat. Cyprius = Cyprisch, aus der Insel Cypern etc. – Dieser hl. Cyprianus war ein Martyrer in Afrika. S. S. Saurus …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Cyprianus, S. (10) — 10S. Cyprianus, (11. Juli), ein Martyrer zu Brescia in Italien. S. S. Sabinus11. S. Cyprianus, (27. Aug.), ein Martyrer in der Diöcese Rieur (Riva) in Frankreich. S. S. Callixtus1 …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Cyprianus, SS. (13) — 13SS. Cyprianus, Justina et Theoctistus (Theognitus), MM. (26. Sept.). Dieser hl. Cyprian, zum Unterschied vom hl. Bischofe Cyprian von Karthago (mit dem er gar oft und selbst von Gregor von Nazianz verwechselt worden) der Zauberer beigenannt,… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon